Sie suchen eine außergewöhnliche, einzigartige Tasche, ein handgemachtes Unikat? Dann sind Sie hier richtig.

Gut, reden wir also über Taschen …

Taschen sind etwas Besonderes. Sie begleiten uns durch die Tage und eine Zeitlang auch durch unser Leben. In ihnen bewahren wir Wichtiges, für uns Wertvolles und aktuell Notwendiges.

Schönheit und Funktion

Sie sollen sich angenehm anfühlen, gut riechen, gut aussehen und – selbstverständlich – die Person, die sie trägt, gut aussehen lassen. Zudem sollen sie funktional sein. Je nach Anlass nicht zu groß und nicht zu klein. Sie sollten Innen-, gegebenenfalls auch Außenfächer für schnell erreichbare Utensilien, wie Handy, Schlüssel oder Portemonnaie bieten.

Das ist zunächst für uns selbst wichtig.

Jedoch: Taschen sind Gebrauchsgegenstände und zugleich skulpturale Objekte. Ihre Formgebung, ihre Farben, ihre Komposition wirken im Raum. Dadurch bilden sie ein Aushängeschild. Wer sie trägt, drückt etwas über den eigenen Stil und die Persönlichkeit aus. In der Öffentlichkeit, am Arbeitsplatz, auf Konferenzen, Empfängen, festlichen Veranstaltungen, beim Tanz oder im Theater, an Wochenenden und bei Ausflügen: Immer begleitet uns eine passend gewählte, schöne Tasche.

Tasche "Petit Esprit"

Kurzum: Bags matter.

Schönheit und Funktionalität sind für Elke M. Geenen besondere Anliegen. Als Malerin und Bildhauerin ist ihr das kreative Zusammenspiel aus Farbe, Form und Material sehr wichtig.

Qualität

Jeder Schritt in der Herstellung einer Tasche wird von Elke M. Geenen selbst vorgenommen, vom Entwurf und dessen Prüfung auf Funktionalität und Schönheit über die sorgfältige Auswahl von Leder, Stoffen, Verschlüssen etc. bis zum Nähen der jeweiligen Tasche, zum Finish und zur Qualitätskontrolle.

Leder und Kork stammen fast ausschließlich aus europäischer Produktion. Als Taschenoberstoffe werden zumeist hochwertige Polsterstoffe  verwendet. Auch die jeweils darauf abgestimmten Futterstoffe, Verschlüsse, Ösen und sonstigen Beschläge sind von hoher Qualität.

Die Entwicklung von Taschen erfordert Phantasie, räumliches Vorstellungsvermögen und nicht zuletzt handwerkliches Können. So entstehen Objekte mit Persönlichkeit.

Usability

Eine Tasche kann noch so chic und elegant sein: Wenn die Gebrauchstauglichkeit (dt. für Usability) Schwächen aufweist, nützt auch ein hinreißendes Design nichts. Dabei kommt es zuweilen auf Details an. So verwenden wir bei Reißverschlüssen grundsätzlich solche aus Kunststoff. Denn Metallreißverschlüsse könnten unangenehm an der Haut sein oder glatte Oberflächen beeinträchtigen.

Unikate

Fast alle Taschen sind Unikate. Von ihnen wird jeweils nur ein Stück hergestellt.

  • Mit einem EMG-Unikat wird Ihnen daher keine Person begegnen, die die gleiche Tasche trägt wie Sie.
  • Wird eine Tasche verkauft, können Sie die gleiche Tasche folglich nicht mehr erhalten. In der Galerie wird sie dann entsprechend gekennzeichnet (z.B. „nicht verfügbar“).
  • Unikate sind in der Galerie wie folgt gekennzeichnet: Unikat — entworfen und handgefertigt in Deutschland von Elke M. Geenen    EMG Logo

Limited Editions

Einige Taschen werden auch in Kleinserie mit begrenzter Auflage bereitgestellt (maximal 10 Stück). Die Herstellung erfolgt genauso wie bei den Unikaten.

Kennzeichnung: Limited Edition — entworfen und handgemacht in Deutschland von Elke M. Geenen   EMG Logo

Variationen

Gelegentlich gibt es Variationen eines Entwurfs, dessen Ausführungen sich z.B. hinsichtlich Größe oder Ausstattung unterscheiden. Die Herstellung erfolgt genauso wie bei den Unikaten.

Kennzeichnung: Variationen — entworfen und handgemacht in Deutschland von Elke M. Geenen   EMG Logo

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.